Kleinkindatelier

  

GESTALTEN, MATSCHEN, MALEN, ALLE SINNE ERFAHREN!

 

 

Das Kleinkindatelier (1 – 4 Jahre) ist ein Ort, an dem Kinder ihrem Entdeckungsdrang, ihrer Liebe zum TUN und Untersuchen,

sich Erfahren mit geeigneten Materialien als Schlüssel zur Welt, frei nachgehen können.

  

Vom Erfühlen, übers Erfahren zum

Be-greifen und Er-finden!

 

Qualität:

 

Das TUN allein steht im Vordergrund.

Weder gibt es eine Vorgabe, noch eine Erwartungshaltung oder ein Ergebnis als Ziel!

Die Freude am TUN voller Leichtigkeit im Hier & Jetzt ist unser Ziel!

Die Materialien stehen vorbereitet, die Kinder bewegen sich frei mit achtsamer Begleitung meinerseits.

Neugeborenes , Baby und Kleinkind erfahren die Welt zu aller erst über den eigenen Körper.

Im Zusammenspiel zwischen Körper und Umwelt macht das Kind Erfahrungen, die eine wichtige Grundlage für sein späteres

Lernen und Handeln sind.

 

Im Atelier untersuchen Kinder bis drei Jahre:

 

-Wie verhalten sich Materialien?

-Warum sieht etwas so aus und nicht anders?

-Wie fühlt sich ein Material an und in welcher Verbindung steht sein Aussehen dazu?

  

Im Kleinkindatelier haben Kinder die Möglichkeit,  wichtige, in den sensiblen Phasen ihrer Entwicklung entsprechende Primärerfahrungen zu machen, die es ermöglichen, noch Jahre später abstrakt zu Denken, Handeln und ihrer angeborenen Kreativität freien Lauf zu lassen.

 

Bei diesem sich frei äußern dürfen entsteht ein Prozess welcher die adäquate, individuelle Entwicklung des Kindes begünstigt.

 

 

Lassen wir unsere Kinder der lebendige Ausdruck von Kraft und Schöpfung sein.

Die Urkraft des Lebens soll in ihnen erhalten bleiben!